Nachdem wir in den letzten Wochen schon viele Begenungen mit den eher harmlosen Ammenhaien hatten, wollten wir bevor wir die Bahamas verlassen noch einmal die Gelegenheit warnehmen und auch den etwas gefährlichen Riffhaien einen Besuch abstatten. Mit Stuart Cove gibt es hier auf Provedincial Island einen sehr professionellen Anbieter. Am späten Vormittag wurden wir mit dem Bus abgeholt und ans Westende der Insel gebracht. Zusammen mit einer sehr netten Tauichlehrerin kamen wir dann in 2 Tauchgängen den Haien näher. Baum ersten tauchten wir an einem Riffhang entlang und beobachteten die Tiere eher aus der Ferne. Beim 2. Tauchgang wurden die Tiere dann angefüttert. Wir saßen mit unserer Gruppe auf dem Grund in Mitte einer riesigen Gruppe von Haien. Viele Tiere waren  über 3m lang und sie schwammen so dicht zwischen uns durch das sie einem manchmal die Brille oder den Schnorchel quasi vom Gesicht schoben. Näher kann man diesen faszinierenden Tieren wohl kaum in ihrem Lebensraum kommen.

In the last weeks we had severeal meetings with the nursesharks, which are not really dangerous. Before we leave the Bahamas we wanted to meet the more dangerous reefsharks. With Stuart Cove we found a highly proffesional diving company. Shortly before noon the bus took us to the westend of Providencial Island. A nice diving teacher brought us nearer to these animals in 2 dives. The first one was along a wall of a reef, and we were able to see the sharks from a little distance. At the second dive the sharks were feeded with fish. We sat in a group on the ground surrounded by a big group of sharks. Many sharks were longer than 3 m and they came so close to us that they sometimes even touched the snorkel or pushed the mask on your face. It hard to get closer to these fascinating animals in there habitat.

Advertisements